Enneagramm
Alles was ich erkenne,
erkenne ich nur weil ich liebe.
Leo Tolstoi

Die Typenlehre des Enneagramms

Sich und andere besser zu verstehen ist die Grundlage für bessere Kommunikation. Die Typenlehre des Enneagramms hilft dabei, indem sie uns neun Persönlichkeitsstrukturen aufzeigt.

Meisten gehen wir davon aus, dass das, was uns selber wichtig ist, anderen genauso wichtig ist. Dabei übersieht man leicht, dass unsere Aufmerksamkeit unbewusst sehr unterschiedlich ausgerichtet ist. Unsere Wahrnehmung beeinflusst unser Denken, Fühlen und Handeln und somit unsere Kommunikation.

Das Enneagramm als Modell beschreibt neun Sichtweisen, neun Autopiloten, neun Typen. Es führt uns zu einem besseren Verständnis von uns und anderen Menschen. Das Enneagramm als Methode hilft uns, Brücken zu anderen Menschen zu bauen. Hierdurch erziehlen wir eine bessere Kommunikation in allen Bereichen. Damit werden unsere zwischenmenschlichen Beziehungen erfüllter, sinnvoller und leichter.

Zudem bietet das Enneagramm eine wunderbare Hilfe für besseres Selbstmanagement und die persönliche Entwicklung.

Die neun Typen